Teilnahmebedingungen „Glückspilze on Tour“

 

Veranstalter
Veranstalter des Votings ist die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien.

Rahmenbedingungen:

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien hat 2016 in ihrem Geschäftsgebiet ansässige Vereine aufgerufen, sich um einen Transporter zu bewerben.

Die Sparkasse kann 2017 erneut einen Transporter im Wert von 25 TEUR vergeben. Aus den im letzten Jahr eingegangenen Bewerbungen wurden drei Vereine ausgelost, die jetzt zu einem Voting aufgestellt werden.

Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme an dem Voting besteht nicht. Die Teilnahme ist kostenlos - etwaige Kosten im Zusammenhang mit dem Voting trägt der teilnehmende Verein und wird durch die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien nicht erstattet.

Gleiches gilt für den Gewinner für Folgeaufwendungen und -kosten in Form von Kfz-Versicherung, Kfz-Steuern, Zulassungskosten und Betriebskosten.

Ein Weiterverkauf des Transporters ist nur mit Zustimmung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien erlaubt.

Für die Teilnahme und Durchführung am Vereinswettbewerb „Glückspilze on Tour“ gelten die nachfolgenden Bedingungen:

1. Teilnahmeberechtigung

Für das Voting „Glückspilze on Tour“ können gemeinnützige Vereine, Initiativen und Institutionen aufgestellt werden, die

a) über einen aktuellen Freistellungsbescheid ihres zuständigen Finanzamtes verfügen und

b) ihren Sitz und Tätigkeitsschwerpunkt im Geschäftsgebiet der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien haben und

c) die Teilnahmebedingungen anerkannt haben.

2. Voting

Votingbeginn:                 02.01.2018

Votingende:                      30.01.2018 12:00 Uhr

Die Ermittlung des Gewinners erfolgt durch ein Voting. Der Verein mit den meisten Stimmen gewinnt. Sollten die abgegebenen Stimmen in der Votingaktion für zwei oder mehrere Teilnehmer die gleiche Stimmenanzahl betragen, so entscheidet die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien über den endgültigen Gewinner.

Bei der Abstimmung gibt die Person ihren Namen, Vornamen und ihre E-Mail-Adresse an. Die E-Mail-Adresse wird im Rahmen der geltenden Datenschutzbestimmungen gespeichert. Der Verwendung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie der Markt-und Meinungsforschung kann die Person jederzeit widersprechen. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Sofern der Verdacht besteht, dass

  • die E-Mail-Adresse der Person nur zum Zweck der Abstimmung am Voting angelegt wurde,
  • die E-Mail-Adresse nicht von dieser Person selbst oder auf den Namen fiktiver Personen angelegt wurde oder
  • diese Person mit ihrer E-Mail-Adresse nicht selbst abgestimmt hat,

kann die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ohne Ankündigung während des Abstimmungszeitraumes oder vor Bekanntgabe des Gewinners die damit abgegebene Stimme löschen und/oder die E-Mail-Adresse von der Teilnahme am Wettbewerb ausschließen (z.B. bei sog. „Wegwerf-E-Mails“).
Nach Ablauf der Abstimmung wird der Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Für weitere Absprachen setzt sich die Sparkasse gesondert mit dem Gewinner in Verbindung.

3. Beendigungsmöglichkeiten

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien behält sich das Recht vor, die Aktion aufgrund von unvorhergesehenen Umständen ohne Vorankündigung zu beenden. Dies gilt insbesondere, wenn die Aktion nicht planmäßig laufen kann, z. B. bei technischen Fehlern und/oder aus rechtlichen Gründen, welche die reguläre und ordnungsgemäße Durchführung der Aktion beeinflussen.

4. Übergabe des Transporters

Die Übergabe des Transporters erfolgt an einem gesonderten, mit dem Sieger abgestimmten Termin.

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ist berechtigt, den Namen des Siegers und der weiteren teilnehmenden Vereine zu veröffentlichen und die Übergabe des Transporters an den Empfänger in Wort, Schrift und Bild – auch als Video zu dokumentieren und hierüber zu berichten.

5. Nutzungsrechte

Mit Einreichung der unterschriebenen Teilnahmebedingungen erteilen die Bewerber der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien die Zustimmung zur Nutzung und Verwertung aller inhaltlichen und medialen Rechte an den eingesandten  Bildern, insbesondere zur Veröffentlichung der Inhalte und Nennung und Bezeichnung der Teilnehmer sowie zur begleitenden Presse- und Medienarbeit. Die Vereine haben daher sicherzustellen, dass ihnen das Urheberecht an den eingereichten Bildern zusteht.

Die eingeräumten Nutzungsrechte umfassen auch das Recht zur späteren werblichen und redaktionellen Nutzung der Inhalte für die Zwecke der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien im Rahmen des Vereinswettbewerbs „Glückspilze on Tour“.

6. Haftungsausschluss

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien haftet nicht für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme am Vereinswettbewerb ergeben, es sei denn, die Schäden sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien zu vertreten ist.

Jeder Teilnehmer am Vereinswettbewerb „Glückspilze on Tour“ stellt die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.

7. Datenschutz

Der Verantwortliche des Vereins oder des Projekts gibt für die Teilnahme am Voting die Daten zum Verein, seinen vollständigen Namen, seine Adresse, seine E-Mail-Adresse und seine Telefonnummer an. Diese Daten werden von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs, insbesondere zur Benachrichtigung des Gewinners verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Votingplattform verwendet Google Analytics. Gewinnerdaten werden weiter gespeichert, soweit dies gesetzlich erforderlich ist. Sie werden dann jedoch für eine weitere Verwendung nach dem Voting gesperrt. Der Teilnehmer kann der Verwendung seiner Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien unter info@spk-on.de widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass die entsprechenden Daten und Fotos von der Seite gelöscht werden und der Verein/ das Projekt somit nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen kann.

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien behält sich das Recht vor, in den Medien und auf der eigenen Webseite über den Wettbewerb, die teilnehmenden Vereine sowie den Gewinner zu berichten, bzw. berichten zu lassen. Die Angabe der Teilnehmernamen und Veröffentlichung von Bildaufnahmen ist hierbei erlaubt. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien beachtet die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz in Deutschland. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeinen Datenschutz-bestimmungen der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien verwiesen.

8. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.